NEVER WALK ALONE
NEVER WALK ALONE

Der Golden Retriever

Gutes Aussehen, freundliches, einfühlsames Wesen, außergewöhnliche Intelligenz und der unablässliche Wunsch zu gefallen, sind die Qualitäten, die den Golden Retriever zum begehrten Familienhund machen.

Der Golden Retriever ist ein außerordentlich anpassungsfähiger "Allzweckhund". Ursprünglich wurde die Rasse als Jagdhunde (nach dem Schuss) gezüchtet. Seine Aufgaben sind das Finden und Bringen von erlegtem Wild zu Land und aus dem Wasser. Der Golden Retriever ist ein geschickter, intelligenter Hund von sehr gutem Wesen, der fühlt, was der Mensch von ihm erwartet, dem Menschen viel mehr schenkt, als ihm der Mensch zu geben vermag. Er hat eine sehr gute Nase, große Ausdauer, einen ausgeprägten Arbeitswillen, ist leichtführig, besitzt einen hervorragenden Bringtrieb, ist sehr wasserfreudig, zeigt große Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit seinem Besitzer und ist absolut kinderfreundlich. Dank dieser vielen Qualitäten finden die Golden Retriever heute auch vielfachen Einsatz als Blindenführhunde, Rettungshunde, Lawinenhunde, Drogensuchhunde und helfen auch Menschen mit Behinderung als engste Lebensgefährten (Assistenzhunde). Hervorzuheben ist auch die sehr gute Verträglichkeit gegenüber seinen Artgenossen.

Jeder, der sich einen Golden Retriever als Familienhund anschaffen möchte, sollte bedenken, dass er als "Gebrauchshund" gezüchtet wurde. Er liebt es zu lernen und eine Aufgabe zu haben. Man muss nicht zur Jagd gehen, um einen Golden Retriever eine Beschäftigung zu geben, aber man sollte schon mit ihm "arbeiten", was seinen vielen guten Eigenschaften und Qualitäten entspricht.

Update 21.04.2018

 

Wurfplanung Sommer 2018!

Klick hier

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Peter u. Ute Ruhwedel! Alle Texte und Fotos sind urheberrechtlich geschützt! Eine Verwendung ohne Genehmigung ist nicht gestattet!